Island

Erlebe Ein Einzigartiges SkitourenAbenteuer
Auf der Insel aus Feuer und Eis

»Trailer auf
Vimeo

Mit Ski auf Tröllaskagi

Abseits der breiten Massen ziehen wir einsam unsere Spuren im Norden Islands. Um uns unzählige Tourenziele. Die Tröllaskagi Halbinsel ist mit ihren wilden, von Feuer und Eis geformten Bergen ein wahres Skitourenparadies mit ganz eigenem Flair.


Weitläufigkeit und Abgeschiedenheit machen die Skitouren in diesem Gebiet zu einem echten Naturabenteuer. Mäßig geneigte Hänge und steile Aufstiege wechseln sich mit im wahrsten Sinne des Wortes „atemberaubenden“ Abfahrten bis hinunter ans Meer ab. Kein Baum, Strauch oder andere Tourengeher bremsen uns ein. Es kommt uns vor, als hätten wir die Berge der Tröllaskagi ganz für uns allein.

Lyngenalpen, Lofoten, Grönland und Spitzbergen. Wie in allen nordischen Skitouren Destinationen es ist immer diese eine, besondere Mischung
aus Bergen und Meer, Abgeschiedenheit und Weitläufigkeit, die das Herz eines passionierten Tourengeher höher schlagen lässt. Die wilde Bergwelt der Tröllaskagi bietet genau diese unvergleichliche Atmosphäre und zieht uns daher jedes Jahr magisch an.

Skitouren Island Olafsfjördur Alpinewelten Bergführer Aufstieg

Skitouren im Land der
Trolle und Feen

Die Höhendifferenz der meisten Skitouren auf Island liegt zwischen 800 und 1.000 Höhenmetern. Mit 3-4 Stunden im Aufstieg sind die Touren auf der Tröllaskagi Halbinsel zwar konditionell anspruchsvoll aber für trainierte Tourengeher kein Problem. Bei entsprechender Leistungsstärke der Gruppe können auch mehrere Gipfel an einem Tourentag bewältigt werden. Unsere Bergführer passen das Gehtempo so individuell wie möglich an den Konditionsstand der Gruppe an. Im Mittel werden 300-400 Höhenmeter pro Stunde bewältigt. Die Skiabfahrten der klassischen Skitouren sind an wenigen Stellen bis zu 40 Grad steil. Weite, oft unberührte Hänge bieten viel Platz für große Schwünge und hohe Geschwindigkeiten. Je nach Wetter wechseln die ganze Saison über die Schneeverhältnisse auch rasch vom traumhaften Pulver über besten Firn zu feuchtem Schnee.

Skitourenreise Island Olafsfjördur Alpinewelten Bergführer Abfahrt

Eine Insel aus Feuer und Eis

Auf der knapp fünfstündigen Autofahrt von Reykjavik in unser Tourengebiet, der Tröllaskagi Halbinsel, bekommen wir einen ersten Eindruck vom rauen Charme dieser beeindruckenden Insel im Nordatlantik. Durch weite Lavawüsten, über unendlich erscheinende Hochflächen und vorbei an unzähligen Islandpferden, geht die Fahrt in den Olafsfjördur im Norden von Island. Großartige Wasserfälle und Geysire veranschaulichen uns die Naturgewalten die diese Insel prägen.


Nicht umsonst spricht man davon, dass eine Reise nach Island einer Expedition zu den unbeherrschbaren Urgewalten der Schöpfung gleichkomme. Dieses Zusammenspiel der Elemente ermöglicht immer wieder beeindruckende Ansichten. Beinahe auf jedem Weg und hinter jeder Kurve bietet sich uns ein Naturschauspiel im immer neuen Licht. Feuer und Eis, Berge und Meer, westliche Kultur neben unberührter Wildnis – diese starken Kontraste machen Island zu dieser sagenhaften Insel die niemanden unberührt lässt.

Wie die Natur, so neigen auch die Isländer selbst zu Extremen. Sie fiebern einerseits technischen Neuerungen entgegen, beharren aber andererseits konservativ auf Traditionen wie Walfang und auf abenteuerliche Spezialitäten wie Gammelhai oder Schafskopf. Sie mögen es zum Beispiel mit ihren Islandpferden auszureiten, aber mindestens genauso so groß ist ihre Vorliebe für überdimensionierte Geländewagen.

Skitourenreisen Island Dalvik Alpinewelten Bergführer

Eine Insel der
Gegensätze

Island verdankt seine Entstehung dem Vulkanismus. Im Schnitt bricht hier alle fünf Jahre ein Vulkan aus. Die Insel liegt genau auf dem mittelatlantischen Rücken auf dem die amerikanische und eurasische Kontinentalplatte auseinandergleiten und ein sogenannter Mantle Plume glühend heiße Magma nah unter die Erdoberfläche bringt. Dem Golfstrom ist es zu verdanken, dass das Klima hier wesentlich gemäßigter ist als in vergleichbaren kontinentalen Breiten. Zur Zeit leben ca. 300.000 Menschen auf Island. Damit zählt das Land nun sechsmal so viele Einwohner wie die benachbarte größte Insel der Welt, Grönland. Mit einer Bevölkerungsdichte von 3,2 Einwohnern/km2 ist das Land aber immer noch als sehr dünn besiedelt zu bezeichnen. Der Tourismus ist längst zum wichtigsten Standbein der isländischen Wirtschaft geworden. Die Energieerzeugung auf Island ist vollständig regenerativ. Rund 73 % wird durch Wasserkraft erbracht, die restlichen 27 % durch Geothermie.

Skitourenreise Island Olafsfjördur Alpinewelten Bergführer Fjord.jpg
mapstcode.com
Skitourenreise Island Trollhalbinsel Alpinewelten Bergführer Islandponys

Fishermens Cabins in Olafsfjördur

Wie auf allen unseren Skitourenreisen waren wir auch in Island lange auf der Suche nach dem perfekten Stützpunkt für unsere Skitourenwoche. Es liegt uns immer sehr am Herzen, unseren Gästen eine komfortable Unterkunft mit einer außergewöhnlichen Lage zu bieten. Darüber hinaus wollen wir die besten Tourenziele in unmittelbarer Nähe haben, denn schließlich soll der Skitourengenuss nicht durch lange Anfahrtszeiten zu den Ausgangspunkten getrübt werden.


All jene Punkte vereinen die Fishermens Cabins im kleinen Fischerort Olafsfjördur. Die gemütlichen Blockhütten liegen abgeschieden am Ortsrand direkt am Ufer des Sees. Von hier genießen wir einen traumhaften Blick auf die umgebenden Berge der Tröllaskagi und die besten Tourenziele sind nur einen Katzensprung entfernt.

Das kleine Fischerdorf Olafsfjördur liegt direkt am gleichnamigen Fjord, der eigentlich nur ein Seitenarm vom großen Eyafjördur ist.
Die Menschen leben zum großen Teil von der Fischerei, was uns als Selbstversorger eine große Auswahl an fangfrischem Fisch und anderen kulinarischen Köstlichkeiten beschert.

Skitourenreise Island Olafsfjördur Alpinewelten Bergführer Lodge.jpg

Frischer Fisch, Hotpot und Polarlichter-
Erholung auf Isländisch

Die Hütten im typischen Blockhausstil errichtet, bieten uns allen Komfort den wir für eine tolle Skitourenwoche brauchen. Die Häuser verfügen über eine voll ausgestattete Wohnung die Platz für sechs Personen auf einer Fläche von ca. 75 m2 bietet. Sateliten-TV und kostenloses WLAN sind vorhanden. In den Hotpots, die bei jedem Haus auf der überdachten Terrasse angebracht sind, kann man sich herrlich auf typisch isländische Weise von einem langen, anstrengenden Tourentag erholen. In den späteren Abendstunden besteht mit ein wenig Glück sogar die Chance, das spektakuläre Naturphänomen der Polarlichter, bequem vom Hotpot aus beobachten zu können. Die späteren Termine ab Ende April bringen bis zu 18 Stunden lange Tage und ein faszinierendes Licht gerade in den Abendstunden. Unvergessliche Skitoureneindrücke sind dann möglich.

Skitourenreise Island Trollhalbinsel Alpinewelten Bergführer Polarlicht

Buchen

Von hier aus gelangst du in unser Buchungsportal. Dort erhältst Du alle weiteren Informationen über Termine,
Leistungen und Preise zu unserer Skitourenwoche auf Island.